Maske blau

Wenn wie kien. Theoter speelt

logo_Barns.
1Maske(a)
Aktuelles

Hallo leeve Theoter-Kiekers

1Maske(b)

Use näiet Stück häit:


Nich blots Geld liggt up de Straat 


von Inka Hahn und Frank Knittermeier

 

Karten für die Aufführungen in Barnstorf gibt es bei der Buchhandlung Seitenwind, Brinkstr. 5, Barnstorf und im Gasthof Schröders

Inhalt

Traute (Kathi Wilms) und Holger Fischer ( Kurt Wördemann) , ein Ehepaar in den besten Jahren, führen ein geruhsames Leben mit dem alltäglichen Nebeneinander. Das wird allerdings gehörig durcheinander gewirbelt, als Frieda , Trautes Mutter(Ela Mattfeld), auftaucht – eine mit allen Wassern gewaschene ältere Dame, die mitten im Leben steht und den beiden verkündet, sie werde bei ihnen einziehen. Der Albtraum beginnt, denn nicht nur Frieda bringt das beschauliche Leben von Traute und Holger durcheinander. Nach und nach tauchen andere Gestalten auf: Ein feuriger, adeliger Liebhaber (Hansi Varnhorn), ein junger Rocker (Sascha Wilms), ein überaus „tolerantes“ Ehepaar (Doris Egelriede und Thomas Brüggemann), sowie ein durch und durch seriöser Kriminalbeamter (Ralf Brüggemann).

Dessous, Bademantel, eine Gitarre, eine Pistole, Kopie eines Lottoscheins, jede Menge Whisky und ein ominöser Koffer mit überaus wertvollem Inhalt sorgen für Verwirrung. Es geht um drei Millionen Euro, die Frieda mit sich herumschleppt. Aber gehört es ihr wirklich? Oder hat einer der anderen Damen oder Herren eine Anspruch darauf? Das ist nicht so leicht zu durchschauen. Aber es ist nun mal so: Das Geld liegt nicht nur auf der Straße…

 

[Home] [Wat mokt wie sonst noch]